Welche Dateiformate kann ich mit dem teamnext | Media Hub verwalten?

Für digitales Marketing werden mediale Inhalte verschiedenster Form benötigt: Bilder, Videos, Grafiken, Texte, Präsentationen, Audio-Formate etc. Zusammen bilden sie die digitalen Vermögenswerte (digital Assets) eines Unternehmens. Natürlich können digital Assets in zahlreichen Dateiformaten vorliegen. Mit dem Media Hub von teamnext sind Sie stets auf der sicheren Seite, denn mit diesem lassen sich grundsätzlich alle gängigen Dateiformate komfortabel verwalten, verschlagworten und sicher teilen. Unsere Dokumentbibliothek kann über 100 unterschiedliche Dateiformate konvertieren und visuelle Previews (Vorschauansichten) generieren. Als Digital Asset Management System bzw. digitale Bild- und Medienverwaltung wurde der Media Hub jedoch insbesondere für die Arbeit mit visuellen Inhalten wie Fotos, Videos oder Grafiken konzipiert.

Nachfolgend haben wir die wichtigsten Dateiformate für Sie als Übersicht zusammengestellt. Sollte ein spezielles Dateiformat noch nicht dabei sein, wenden Sie sich gerne an unser Support-Team.

Welche Bildformate werden unterstützt?

Welche Videoformate werden unterstützt?

  • mp4
  • webm
  • ogv
  • avi
  • wmv
  • mov (abhängig vom Video-Codec)

Welche Grafikformate werden unterstützt?

  • ai
  • psd
  • indd
  • cdr
  • svg
  • eps

Welche allgemeinen Dateiformate werden unterstützt?

  • pdf
  • doc / docx
  • xls / xlsx
  • ppt / pptx
  • rtf
  • odt
  • ods
  • odp
  • odg

Welche Rohdatenformate (RAW) werden unterstützt?

  • arw
  • cr2
  • crw
  • dcr
  • mrw
  • nef
  • orf
  • x3f

Das könnte Sie auch interessieren

kollaboratives Arbeiten über mobile Endgeräte - Symbolbild für das digitale Zeitalteristock
Ein Marketing-Team möchte eine eigene Bilddatenbank aufbauen - Symbolbild